Connected and Automated Driving

Vernetztes automatisiertes Fahren

New Services, prädiktive und automatisierte Mobilitätslösungen

Die heutige Gesellschaft durchläuft einen rasanten technologischen und demographischen Wandel mit sich rasch ändernden  kognitiven und sozialen Verhaltensmustern: Der Transportsektor befindet  sich dabei in einer kontinuierlichen Weiterentwicklung und steht am Anfang einer strukturellen Umgestaltung.

Der Trend zur weltweit zunehmenden Verstädterung, stetiger Vernetzung, verstärktem Umweltbewusstsein und der Boom der „Share Economy“ verlangen nach aufwändigen Unternehmungen, um den Bedürfnissen nach intelligenten, effizienten und multimodalen Mobilitätsketten nachzukommen.

FEV Consulting unterstützt OEMs, Zulieferer, digitale Unternehmen, Energielieferanten und Versicherungen darin, innovative Geschäftsmodelle und neue Technologien zu entwickeln und so erfolgreiche Wachstumsstrategien in alten und neuen Märkten zu entwickeln und umzusetzen.

In vielen Projekten arbeiten FEV Electric / Electronics und FEV Consulting zusammen und erstellen technische Konzepte, Machbarkeitsstudien und Demonstratoren. Sofern gewünscht, werden Funktionalität und Endkundenreaktionen unter realen Bedingungen in Feldversuchen getestet.

Heutige Trends und Projekte

  • Digitalisierung
  • Intelligenter Antriebsstrang
  • Automatisiertes Fahren
  • Vorrausschauendes, prädeiktives Fahren
  • Echtzeit-Dienste
  • Gestensteuerung
  • Neue Mobilitätskonzepte
  • Fahrzeug als Sensor und Schwarmintelligenz, Big Data
  • Eco Coaching - Fahrerschulung
  • Augmented realities
  • Real-time sync & sharing
  • Telematiklösungen und Anwendungsfälle
  • Car as a sensor, swarm intelligence
  • Big Data analytics
  • viele Weitere..
  • ..

Publikation (nur auf Englisch)

Gamified Eco-Coaches – Unlocking Fuel & Emission Reduction Potential. The long drive for Greenhouse Gas (GHG) reduction & fuel efficiency.

Gamified Eco-Coaches – Unlocking Fuel & Emission Reduction Potential

The long drive for Greenhouse Gas (GHG) reduction & fuel efficiency

In the past mainly exhaust pollutants such as NOx or PM have been in the focus of legislators and according limits have been reduced to a fraction of their original levels in all major markets. Nowadays the discussion about climate change and the role of CO2 is getting more and more into focus and already led to the additional introduction of GHG respectively CO2 emission regulations. For the future, significantly further tightened GHG regulations have to be expected. FEV expects that targets in EU and China regarding fleet CO2 emissions reduce by more than 50% in 2025 vs. 2006. This will be a huge technical challenge for OEMs and suppliers, because stringent pollutant as well as GHG limits have to be fulfilled at the same time. Recent approaches to improve engine efficiency include friction reduction measures, variable subsystems such as variable valve timing and lift, flexible fuel injection systems with increased fuel injection pressures, advanced control algorithms and electrification. All of these measures are purely technology driven – one major impact factor has been left out: the engagement of behavioral fuel and emission reduction.

Download

Anfrage für eine Kopie der Studie





Patrick Will

M.Sc. Wirtschaftsinformatik

Patrick Will

Manager

Telefon +49 241  56 89 - 99 68
Mobil    +49 171  304 49 55
will@fev.com

Case Study: SMART CITY CONCEPT

Download

Onlinemagazin

Vernetzte und automatisierte Fahrzeuge
Vernetztes Systemdenken
Vorausschauendes Fahren 2.0
Weniger Verbrauch und Emissionen durch ein ganzheitliches Coaching-System